Inhalt

Sie sind hier: AMH » Über uns » Aktuelles

28.08.14 20:04 Alter: 5 Jahre

Welt-Alzheimertag

Demenz: Den Weg gemeinsam gehen


Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt Aktivitäten statt, um auf die Situation von Alzheimer-Kranken und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Das Motto der diesjährigen Kampagne in Deutschland lautete: „Demenz: den Weg gemeinsam gehen.“ Am Samstag, 21. September 2013, lud die Alzheimer Gesellschaft Mülheim an der Ruhr dazu erneut Interessierte und Betroffene ein.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung in den Räumen der VHS war sicherlich ein Referat von Barbara Steffens, NRW-Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, zum Thema „Demenzfreundliche Kommune – eine Herausforderung“. Darin bemerkte die Ministerin unter anderem, dass viele unterstützende Maßnahmen zunehmend auf der Ebene der Stadtteile geplant und realisiert werden müssten. Dabei könne die Politik lediglich die Rahmenbedingungen schaffen – die Realisation vor Ort müsse letztlich durch professionelle und verstärkt auch durch ehrenamtliche Hilfe geschehen.

Diejenigen, die heute in der Mitte der Gesellschaft stehen, sollten also jetzt die Weichen AUCH für das eigene Alter stellen. Dabei, so die Ministerin weiter, „dürfen nicht unsere Normvorstellungen den Maßstab bilden, sondern die Zufriedenheit der Betroffenen“, was sicherlich vor dem Hintergrund der Alzheimer­Erkrankung eine Menge „neues Denken“ erfordert.

Bezüglich der Qualität der Pflege fand Frau Steffens deutliche und eindringliche Worte: In einer Kultur des Höher, Schneller, Billiger müsse sich dazu jeder Einzelne die Frage stellen, was ihm die Pflege im Krankheitsfall oder im Alter wirklich wert sei.

So fanden sich in der anschließenden Diskussion viele gedankliche Übereinstimmungen mit den Ansichten der Ministerin – und nicht zuletzt einige Wünsche und Hoffnungen auf Verbesserung seitens der Entscheider in der Politik, bei den Pflege- und Krankenkassen und vielen anderen am Prozess beteiligten.

Denn: Menschen, die an einer Demenz erkranken – aber auch ihre Angehörigen – stehen heute am Beginn eines langen, oft schwierigen Weges. Die Alzheimer Gesellschaft Mülheim an der Ruhr möchte Betroffenen menschlich zur Seite stehen und im lokalen Umfeld einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass auch in Zukunft niemand diesen Weg alleine gehen muss.

Die folgende Bildgalerie soll einen kleinen Rückblick auf die Veranstaltung bieten:


Regelmäßige Termine

11 Einträge gefunden

21. August 2019 11:00 Uhr
21. August 2019 15:00 Uhr
22. August 2019 10:00 Uhr
22. August 2019 10:00 Uhr
22. August 2019 10:30 Uhr
22. August 2019 14:30 Uhr
26. August 2019 14:30 Uhr
27. August 2019 10:00 Uhr
27. August 2019 10:30 Uhr
27. August 2019 11:00 Uhr
28. August 2019